Datenschutz: Google speichert Geodaten von Kunden auch gegen deren Willen - ZEIT.de, 14.08.2018
16 August, 2018 - 18:22

Nutzer sind vor der Sammelwut von Google nicht sicher, auch wenn sie das Speichern ihrer Geodaten abstellen. Das haben Wissenschaftler der Princeton University bestätigt.
Quelle: ZEIT ONLINE, AP, rdo

Hacker können Aufnahmen von Bodycams der Polizei manipulieren - derstandard.at, 14.08.2018
14 August, 2018 - 13:34

Bei einer Vielzahl von Modellen ist gravierende Sicherheitslücke vorhanden.

Whatsapp-Nachrichten können offenbar manipuliert werden - derstandard.at, 08.08.2018
8 August, 2018 - 08:46

Die Cybersicherheitsfirma Check Point warnt davor, dass zitierte Nachrichten verändert werden können.

Soziale Netzwerke: Facebook und Instagram ermöglichen Kontrolle der Online-Zeit - ZEIT.de, 01.08.2018
2 August, 2018 - 15:59

Neue Funktionen in den sozialen Netzwerken sollen darüber wachen, wie viel Zeit man auf Facebook und Instagram verbringt. Allerdings gibt es Lücken.
Quelle: ZEIT ONLINE, jk

Philosophie: Die Gesellschaft der Metadaten - sueddeutsche.de, 31.07.2018
1 August, 2018 - 09:17

Das Bedrohliche an dieser algorithmischen Regulierung ist nicht nur die Subtilität der Steuerung, die sich irgendwo in den dunklen Maschinenräumen privater Konzerne abspielt.
Heute geht es nicht mehr darum, die Position eines...

weiterlesen
US-Whistleblower Snowden: Das vergessene "Phantom von Moskau" - derstandard.at, 31.07.2018
1 August, 2018 - 09:11

Russland gewährt seit fünf Jahren Asyl – Snowden übt Kritik an Gastgeber – Auslieferung war bei Trump-Putin-Gipfel angeblich kein Thema.

E-Privacy: Die nächste Schlacht um den Datenschutz – und Österreich mittendrin - derstandard.at, 25.07.2018
26 Juli, 2018 - 22:10

Nach der DSGVO soll der Datenschutz erneut verschärft werden. Die EU-Mitgliedsländer streiten mit dem EU-Parlament, Österreich muss vermitteln.
Von Fabian Schmid

Cyberkriminelle haben innert zwei Jahren zwei Drittel der deutschen Unternehmen angegriffen – und das erfolgreich - NZZ.ch, 23.07.2018
23 Juli, 2018 - 21:13

Die wenigsten Unternehmen sind ausreichend vor Angriffen geschützt. Insbesondere auch der falsche Umgang mit Phishing-Mails oder unsicheren Apps gefährdet die Sicherheit – warnt eine Studie.
Von Jochen Siegle

Verteidigung: Bundeswehr will Kriege mit künstlicher Intelligenz und geheimen Infos vorhersagen - sueddeutsche.de, 23.07.2018
23 Juli, 2018 - 21:11

Das Bundesverteidigungsministerium will künstliche Intelligenz zur Krisenvorhersage verwenden. Die Idee dahinter: Lernfähige Software soll Datenberge auswerten und in ihnen Tendenzen erkennen, die menschliche Analysten nicht sehen....

weiterlesen
Datenschützer: Gmail führt mit "vertraulichem Modus" in die Irre - derstandard.at, 22.07.2018
23 Juli, 2018 - 21:08

Die Electronic Frontier Foundation äußert ausführliche Kritik an Googles vertraulichem Modus bei Gmail.

Seiten