Wir Fingerwesen – eine Kritik der Digitalisierungsideologie - NZZ.ch, 23.06.2018
23 Juni, 2018 - 23:24

"Digitalisierung" heisst das Zauberwort der Epoche. Sie ist die Ideologie unserer Tage und ersetzt mehr und mehr das eigenständige Denken. Zwar arbeiten unsere klügsten Köpfe an der Entwicklung künstlicher Intelligenz – doch welches...

weiterlesen
KI-Forschung: Wissen sie überhaupt, was sie tun? - FAZ.net, 23.06.2018
23 Juni, 2018 - 23:23

Was tun gegen undurchsichtige Algorithmen, die unser Leben bestimmen? Die Künstliche-Intelligenz-Forschung wäre gefragt, befindet sich aber immer noch zwischen moderner Handwerkskunst und Alchemie.
Von Thomas Thiel

Amazon: "Wir würden Ihre Daten nie verkaufen" - ZEIT.de, 23.06.2018
23 Juni, 2018 - 23:21

Smarte Lautsprecher wie Echo von Amazon gelten als Datenkraken. David Limp, der die Hardware des Unternehmens verantwortet, sagt: Ohne Personalisierung geht es nicht.
Interview: Anja Reiter

Fabrik der Zukunft: Der Roboter und sein wahres Gesicht - FAZ.net, 23.06.2018
23 Juni, 2018 - 23:20

In der Fabrik der Zukunft werden Mensch und Maschine immer enger zusammenarbeiten. Als Schlüsseltechnologie dafür gilt das Maschine-zu-Maschine-Protokoll.
Von Peter Thomas

‘I want to see Cambridge University breaking the silence on race’ - theguardian.com, 23.06.2018
23 Juni, 2018 - 23:19

Academic at the centre of bitter racial-profiling row involving college porters gives the Observer a walking tour to illustrate the problems she says she encounters.
By Donna Ferguson

Datenschutz: Achtung, Missbrauch! - ZEIT.de, edit. 23.06.2018
23 Juni, 2018 - 23:17

Facebook, Google und andere Konzerne sind zu mächtig geworden. Es wird Zeit, unsere Daten zu verteidigen. So können Sie uns dabei helfen.
Von Holger Stark

Wenn computer komponieren: Mozart aus der Maschine - FAZ.net, 23.06.2018
23 Juni, 2018 - 23:15

Für Hintergrundmusik im Aufzug oder Supermarkt reicht‘s schon. Kann Künstliche Intelligenz Studenten der Komposition auch helfen, alten Meistern nachzueifern?
Von Carolin Wilms

Psychologie: Twittern in der Hitze der Nacht - sueddeutsche.de, 22.06.2018
23 Juni, 2018 - 23:14

Nachts twittern - vielleicht nicht immer die beste Idee. Wie Forscher herausgefunden haben, findet sich eine circadiane Rhythmik auch im Inhalt der Tweets, die rund um die Uhr versendet werden. Am frühen Morgen gegen sechs Uhr häuften...

weiterlesen
Digitaler Wandel: Berufsbilder vor rasantem Umbruch - APA, 22.06.2018
23 Juni, 2018 - 23:12

Wien (APA-Science) - Der digitale Wandel verändert die Arbeitswelt in einem rasanten Tempo. Etablierte Berufsbilder verschwinden, neue Jobprofile entstehen. Wie Unternehmen und Bildungseinrichtungen mit den neuen Herausforderungen...

weiterlesen
Arbeitsbedingungen: Her mit dem Homeoffice! - ZEIT.de, 23.06.2018
23 Juni, 2018 - 23:11

Wir brauchen ein Recht auf Arbeiten daheim. Das wäre gut für Firmen und Angestellte. Und würde Deutschland zum Vorreiter machen.
Ein Gastbeitrag von Johannes Vogel

Seiten