[DZT. PERMANENTMELDUNG] Uni-Budget: Innsbruck mit 15,5 Prozent Plus, ohne neue Beschränkung - APA, 15.11.2018
16 November, 2018 - 11:11

Innsbruck/Wien (APA) - Die Universität Innsbruck erhält in der kommenden Leistungsvereinbarungsperiode 2019 bis 2021 um 15,5 Prozent bzw. 96 Mio. Euro mehr Budget. Insgesamt stehen ihr damit in den kommenden drei Jahren 716 Mio. Euro...

weiterlesen
Forschung: Kapitulation vor der Wissenschaftsfeindlichkeit - sueddeutsche.de, 17.11.2018
19 November, 2018 - 00:17

Demnächst soll es eine Fachzeitschrift geben, in der Forscher nur noch anonym publizieren, um sich zu schützen. Ein fatales Zeugnis für das Ansehen der Forschung.
Nun soll es nach Open Access und dem Preprint-Prinzip Arxiv eine...

weiterlesen
Uni Salzburg erhält 12,8 Prozent mehr Budget - salzburg.orf.at, 17.11.2018
19 November, 2018 - 00:14

Die Universität Salzburg erhält in den Jahren 2019 bis 2021 ein Budget von 446 Millionen Euro, das ist ein Plus von 12,8 Prozent bzw. 40 Millionen Euro im Vergleich zur derzeit laufenden Drei-Jahres-Periode.

Neue Festnahmen von Wissenschaftern und Kulturschaffenden in Türkei - APA, 16.11.2018
19 November, 2018 - 00:11

Ankara (APA/ag) - Mehr als ein Jahr nach der Festnahme des türkischen Kulturmäzens Osman Kavala hat die Polizei zahlreiche Kulturschaffende und Wissenschaftler aus dem Umfeld seiner Organisation Anadolu Kültür festgenommen. Bei einer...

weiterlesen
Race for ‘excellence’ funding damaging science, warns thinktank - timeshighereducation.com, 16.11.2018
16 November, 2018 - 12:20

Competitive funding once helped novel ideas get off the ground, but now funding ‘excellence’ is hampering new research, says Dutch institute.
By David Matthews  Twitter: @DavidMJourno

Digitalisierung: Wenn Politik auf künstliche Intelligenz trifft - ZEIT.de, 15.11.2018
16 November, 2018 - 12:16

Die Bundesregierung hat eine Strategie zur künstlichen Intelligenz verabschiedet. Was heißt das für Arbeitnehmer, für Forscherinnen, für unsere Sicherheit? Ein Überblick.
Von Lisa Hegemann

Master-Studium: Harter Konkurrenzkampf um den Studienplatz - sueddeutsche.de, 15.11.2018
16 November, 2018 - 12:14

Berufseinsteiger mit Mastertitel verdienen meist besser als Bachelorabsolventen.
Für einige Masterstudien gibt es sehr viele Interessenten. Die Bachelornote ist dabei nur ein Kriterium für die Zulassung.
Von Joachim Göres

Wissenschaftliches Jahr: Die Hochschul-Schnupperer - FAZ.net, 15.11.2018
16 November, 2018 - 12:10

Erbkrankheiten erforschen, Baustoffe für Windparks entwickeln oder sich mit Walen und Robben in der Nordsee beschäftigen: Schon als frischgebackener Abiturient kann man an der Hochschule arbeiten – ehrenamtlich.
Von Anna-Lena...

weiterlesen
WU beschränkt Zugang zum Wirtschaftsrecht - APA, 14.11.2018
16 November, 2018 - 12:08

Die Anfängerzahl wird deutlich heruntergeschraubt. Auch in Wirtschaft weniger Plätze.

Global University Employability Ranking 2018: China’s rise stalls - timeshighereducation.com, 14.11.2018
16 November, 2018 - 12:06

Analysis of ranking since 2011 suggests China is not making same ground as in research-based rankings, while Germany and South Korea have leapt forward.
By Simon Baker  Twitter: @HigherBaker

Seiten