Künstliche Intelligenz: Wenn das Idioten-freie Unternehmen kommt, sind viele Jobs bedroht - sueddeutsche.de, 18.11.2016
19 November, 2016 - 12:22

Nehmen Algorithmen den Menschen alles Unangenehme ab, wird es vielleicht unangenehm, wie auf dem SZ-Wirtschaftsgipfel diskutiert wird.
Von Jannis Brühl, Berlin

Robots beat academics in research challenge - timeshighereducation.com, 17.11.2016
17 November, 2016 - 17:18

A new study shows computers outshine real-life academics when performing some scholarly research tasks.
By Jack Grove   Twitter: @jgro_the

Frauen: "Eine fundamentale Veränderung unserer Arbeitswelt" - ZEIT.de, 14.11.2016
14 November, 2016 - 20:16

Die Digitalisierung und Frauen, für die Karriere selbstverständlich ist: Warum die Zukunft der Arbeitswelt weiblich ist, erklärt die Soziologin Christiane Funken.
Von Sabine Hockling

Ansprüche an die Arbeitswelt: Die Generation Y ist nur etwas anders - FAZ.net, 13.11.2016
13 November, 2016 - 17:21

Viele Forderungen, aber keine Leistungsbereitschaft mehr - über die junge Generation am Arbeitsmarkt gibt es viele Vorurteile. Was ist dran?

Bürogestaltung: Gute Arbeit, Leute! - ZEIT.de, 13.11.2016
13 November, 2016 - 17:17

Unternehmen tun alles, damit ihre Mitarbeiter auf neue Ideen kommen. Sie verwandeln Büros in Wohlfühlzonen – mit teils erstaunlichem Aufwand.
Von Alexandra Endres und Marcus Rohwetter

IoT: Die Gefahr aus dem Netz - wienerzeitung.at, 11.11.2016
12 November, 2016 - 09:58

Wien. In der nahen Zukunft wird das Internet der Dinge (engl. Internet of Things - IoT) einen regelrechten Boom erleben. Kein Endgerät wird nur mehr einfach seinen Dienst versehen, sondern in ständigem Kontakt mit der Außenwelt sein....

Fake-News, Hass, Lügen: Wie Facebook die US-Wahl beeinflusst hat - derstandard.at, 10.11.2016
10 November, 2016 - 12:22

Im US-Wahlkampf spielten Falschnachrichten auf Facebook eine Rolle – doch das soziale Netzwerk hat keine Antwort darauf.

Neues Zeitalter: Die einhändige Gesellschaft - FAZ.net, 09.11.2016
9 November, 2016 - 19:29

Als der Mensch die moderne Technik entwickelte, kamen stets beide Hände zum Einsatz. Die Evolution und insbesondere die Smartphone-Bedienung führen zu einer Zäsur: Künftig geht alles mit einer Hand.
Von Johannes Weyer

Online-Nachrichtenkonsum: Gefangen in der Filterblase? - FAZ.net, 09.11.2016
9 November, 2016 - 19:27

Im Internet sucht jeder nur Nachrichten, die seine Meinung bestätigen. So die allgemeine Auffassung. Eine neue Studie zeigt, dass es in Wahrheit noch viel schlimmer ist.
Von Boris Holzer

Netztalk am 10. November: Wie Künstliche Intelligenz unser Leben verändert - heise.de, 08.11.2016
8 November, 2016 - 11:12

Überall hinterlassen Menschen Datenspuren, sie sollen immer mehr Daten preisgeben. Immer kleinere Sensoren messen nahezu jede Lebensäußerung. Darüber und mehr hat sich der Autor Kai Schlieter Gedanken gemacht. Am Donnerstag spricht er...

weiterlesen

Seiten