Datenhandel: Plötzlich nackt im Netz - sueddeutsche.de, 02.11.2016
2 November, 2016 - 22:58

Alle Suchwörter, alle Webseiten, der Browser-Verlauf eines ganzen Monats steht zum Verkauf. Unser Autor erlebte, wie das ist, wenn die eigenen Daten zur Ware werden.
Von Dirk von Gehlen

11 tweets that show what happens if you publicly dismiss the work of academics - timeshighereducation.com, 01.11.2016
2 November, 2016 - 08:41

When a UK politician questioned the value of academia, scholars were quick to respond, finds Tommaso Grant.
By Tommaso Grant

Länger leben durch Facebook? - science.orf.at, 31.10.2016
1 November, 2016 - 11:05

Wer Freunde hat, ist gesünder. Ob das auch für Online-Freunde gilt, haben Forscher anhand von Facebook-Daten analysiert: Statistisch leben die so vernetzten Menschen tatsächlich länger, jedoch besonders dann, wenn hinter den virtuellen...

weiterlesen
Technik-Meilensteine: Mit diesen Geräten kam das Internet zu den Menschen - sueddeutsche.de, 31.10.2016
31 Oktober, 2016 - 23:02

Es ist nicht lange her, da war schon das Versenden einer E-Mail etwas ganz Besonderes. Eine Zeitreise zu Rechnerkonsolen und Knochenhandys.
Von Sebastian Gluschak

Digitalisierung: Wie viel Internet verträgt mein Leben? - ZEIT.de, 28.10.2016
28 Oktober, 2016 - 14:17

Der Graben zwischen Digitalmuffeln und Netzweltgeborenen spaltet die Deutschen – noch.
Ein Gastbeitrag von Jan Wetzel

EU-Parlamentspräsident will mehr Kontrolle von Google und Facebook - derStandard.at, 28.10.2016
28 Oktober, 2016 - 10:22

Schulz: "Es gibt dort keinen Willen zur Transparenz" – Historiker Garton Ash warnte vor Einschränkungen der Meinungsfreiheit im Internet.

Half of academics confused about open data - timeshighereducation.com, 25.10.2016
25 Oktober, 2016 - 09:56

Survey reveals three quarters of academics have shared data despite widespread uncertainty.
By Holly Else   Twitter: @HollyElse

Privatsphäre: Was hinter Googles neuen Datenschutzbestimmungen steckt - sueddeutsche.de, 24.10.2016
25 Oktober, 2016 - 09:54

Der Konzern ändert einen Satz, und der Aufschrei ist groß. Doch Nutzer können weitreichende Überwachung ganz einfach verhindern.
Von Simon Hurtz

'It's not a victimless crime' – the murky business of buying academic essays - theguardian.com, 19.10.2016
22 Oktober, 2016 - 13:10

If you know where to look online, you can buy a 2,000-word, original, written-to-order essay directly from an individual for £20. Go to one of the bigger companies advertising on Google or Facebook and you might pay £50.

Bundeskriminalamt warnt auf Facebook vor Horrorclown-Trend - derStandard.at, 20.10.2016
21 Oktober, 2016 - 13:54

Echte Vorfälle mischen sich in sozialen Medien mit Fake-Meldungen und schüren Angst. Der schräge Gruselclown-Trend ist in Österreich angekommen. 

Seiten